PRANAVEREIN Österreich
Wir freuen uns auch sehr über einmalige Spenden
Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.


Login:
Email
Passwd

>
Home
Petitionen
Positives
Erdbeben Nepal 2015
Wie werde ich Mitglied
Spenden/Möglichkeit
Karitative Aktivitäten
Veranstaltungen
1. Österreichische Pranastudie
EnergetikerInnen
Geschichten
Fernsehen
H u m o r ;)
Energiephänomene
Geschichte der Menschheit
Direkthilfe Goa - Kinderheime
Direkthilfe Nepal-- NL
Impf-oramtion
Kritisches
Prana Behandlungen
PranaVita Seminare
Sound of Soul
WERBUNG Produkte
WERBUNG Seminare
Agni Hotra
Links
Mehrner Heilwasser
Sponsoren
Impressum

Mehrner Heilwasser

Wasser ist die Quelle allen Lebens und das Mehrner Heilwasser aus den Tiefen der Tiroler Bergwelt ist reine Lebensenergie in ihrer ursprünglichsten Form.
Gesundheit durch Harmonie und Kraft der Natur!

Wasser ist die Quelle allen Lebens und das Mehrner Heilwasser aus den Tiefen der Tiroler Bergwelt ist reine Lebensenergie in ihrer ursprünglichsten Form.

Seine überragende Qualität macht das Mehrner Heilwasser zu einem wohlschmeckenden, energiespendenden und harmonisierenden Wasser der höchsten Güte.


Ein naturbelassenes Wasser höchster Qualität
Das Mehrner Heilwasser ist ein mehrere Jahrhunderte altes Tiefenheilwasser. Es tritt in unverfälschter Reinheit und Levitationskraft artesisch - also ohne Druck oder Saugpumpen - aus einer 101 Meter tief gebohrten Felsenquelle aus.
Die positive Wirkung des Mehrner Wassers auf den Organismus beruht auf dem ganzheitlichen Zusammenwirken einer überragenden Menge wertvoller Inhaltsstoffe und einem einzigartigen bioenergetischen Potential.

Bioenergetische Struktur
Das Mehrner Heilwasser weißt eine einzigartige physikalische Struktur auf, die ein hohes Maß an Energie bindet, die im Glas und Körper fortwirkt.
Der japanische Wasserforscher Dr. Masaru Emoto hat diese positive Energie in einem eindrucksvollen Kristall des Wassers dargestellt.

www.mehrnerheilwasser.com



Neben Trinkkuren bietet sich auch die Gelegenheit, den Quellort Bad Mehrn zu besuchen.